Menü
 
Magazin
DI, 24. Oktober 2017

Wassermassen und Schmieröl: FAQ zum Bühnenbild von „Iphigenie in Aulis | Occident Express“

Auf der Bühne befindet sich ein riesiges Wasserbecken, eine Maus stirbt und die Schauspieler/innen werden mit schwarzem Öl überschüttet. In der Inszenierung „Iphigenie in Aulis | Occident Express“ komplettieren viele besondere Effekte das Spiel der Schauspieler/innen. Aber wie funktioniert das alles? Wir haben oft gestellte Fragen zum Bühnenbild einmal zusammengefasst und beantwortet.

Magazin
DO, 28. September 2017

Die Welt in ihrer Widersprüchlichkeit erfassen

In ihrem neuesten Stück „Extremophil“, das am 30. September im Volx/Margareten zur deutschsprachigen Erstaufführung gelangt, lässt Alexandra Badea drei Menschen reden, die es weit gebracht haben: in der Politik, in der Wissenschaft und beim Militär. Am beruflichen Zenit schaut jede/r von ihnen einen menschlichen Abgrund. Im Interview erläutert die aus Rumänien stammende, seit 2003 in Paris lebende Autorin, welche Motive sie beim Schreiben verfolgt – im Allgemeinen und im Konkreten.

Magazin
MO, 25. September 2017

Hereinspaziert: Das war unser Tag der offenen Tür

Wie sieht es eigentlich in der Kantine des Volkstheaters aus? Und wo werden die Schauspieler/innen vor den Vorstellungen geschminkt? Am Tag der offenen Tür am 16. September bekamen die Besucher/innen nicht nur einen Einblick in verschiedenen Orte hinter der Bühne, sondern wurden auch selbst Teil des Spektakels. Am Abend präsentierten die Schauspieler/innen des Ensembles exklusive Kostproben aus den Inszenierungen der neuen Spielzeit. Die Fotografinnen von Lupi Spuma waren auch dabei, und haben den Trubel im Haus festgehalten.