Menü
 
Magazin
DO, 17. Mai

„Auf den Öxit folgt der Wixit.“ Die spekulative Simulation „Vienna – All Tomorrows“

Mit „Vienna – All Tomorrows“ betritt das Volkstheater Neuland. Während die Gegenwart nicht mehr ohne digitale Vernetzung gedacht werden kann, gelten Theater und Digitalität fast schon als Widerspruch. „Vienna – All Tomorrows“ hingegen ist ein Spiel im Theaterraum, das nur mittels digitaler Technologie spielbar wird. Die Idee stammt von Gamedesigner Georg Hobmeier, der das Spiel zur Zeit mit seinem Team erarbeitet. Dramaturgin Veronika Maurer sprach mit ihm über das Projekt, das Spiel als kulturelles Medium und die Zukunft der Stadt Wien.