VOLKSTHEATER - JEDEN TAG THEATER

 014

Fest der Manifeste II: A CALL TO ACTION

Spielstätte: Rote Bar

Mit Arik Brauer, Hubert Klocker, Elke Krystufek, monochrom, Franz West (angefragt) u.a.
Moderation: Edelbert Köb
Es liest: Till Firit

In Kooperation mit dem MUMOK Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig

19. Mai 2010, 22:00 Uhr

Spielstätte: Rote Bar

Die 60er Jahre. Zeit der Revolten und der Gesellschaftskritik. Junge Wilde, sogar in Österreich: Von der Hundsgruppe zu den Phantastischen Realisten, vom Kreis um Monsignore Otto Mauer bis zu den Wiener Aktionisten. Früher hatten sich Künstler in Gruppen ästhetisch-politisch in Manifesten geäußert. Wo sind die Gruppen geblieben? Wie klingen die Manifeste heute? Alte und jüngere Manifeste  werden verlesen. Elke Krystufek antwortet mit einem Manifest auf die Manifeste. Dann wird diskutiert.

Weitersagen:

GEMEINSAM INS THEATER

Noch keine Begleitung? Finden Sie Gleichgesinnte für Ihren Theaterbesuch - Nutzen Sie unser Service "Gemeinsam ins Theater"!

mehr erfahren!

  • Besetzung

    Mit den KünstlerInnen Arik Brauer, Elke Krystufek, monochrom, Franz West (angefragt) u.a., sowie dem Aktionismusexperten u. Sammler Hubert Klocker
    Moderation: Edelbert Köb (Direktor MUMOK)
    Es liest: Till Firit (Schauspieler Volkstheater)