VOLKSTHEATER - JEDEN TAG THEATER

Volkstheater in den Bezirken

Volkstheater in den Bezirken

 047

Logo Volkstheater in den Bezirken

Volkstheater in den Bezirken

 

 

Seit 60 Jahren bespielt das Volkstheater 18 verschiedene Spielstätten in 13 Wiener Bezirken. Die SchauspielerInnen des Volkstheaters kommen zu ihrem Publikum mit hervorragenden Theaterproduktionen zu moderaten Preisen. Eine weltweit einzigartige Theateraktion, die seit über einem halben Jahrhundert erfolgreich ist.

Kartenbestellung und Abonnementbüro
T +43 (0)1 52 111-77, bezirke@volkstheater.at, bettina.krawert@volkstheater.at
Postanschrift: Neustiftgasse 1, 1070 Wien

Montag bis Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr (ausg. Feiertage, Karfreitag, Heiligabend)
Es beraten Sie: Elisabeth Balog, Bettina Krawert, Irene Pernsteiner und Doris Weiner

Abendkassa in der jeweiligen Spielstätte, geöffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Information zum Bezirke-Abonnement.
 

Spielstätten:
1., VHS Wiener Urania (Mittlerer Saal), Uraniastraße 1 » Karte
2., VHS / Haus der Begegnung Leopoldstadt, Praterstern 1 » Karte
4., Akzent, Theresianumgasse 18 » Karte
10., Volksheim Laaerberg, Laaer-Berg-Straße 166 » Karte
10., VHS / Haus der Begegnung Per-Albin-Hansson-Ost, Ada-Christen-Gasse 2
       » Karte
12., VHS Meidling, Theatersaal Längenfeldgasse, Längenfeldgasse 13-15 » Karte
13., VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48 » Karte
15., VHS / Haus der Begegnung Rudolfsheim, Schwendergasse 41 » Karte
16., VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Platz 7 » Karte
19., VHS Heiligenstadt, Heiligenstädter Straße 155 » Karte
19., VHS Döbling, Gatterburggasse 2a » Karte
20., VHS / Haus der Begegnung Brigittenau, Raffaelgasse 11-13 » Karte
21., VHS / Haus der Begegnung Floridsdorf, Angerer Straße 14 » Karte
21., VHS / Volksheim Groß-Jedlersdorf, Siemensstraße 17 » Karte
21., VHS / Haus der Begegnung Großfeldsiedlung, Kürschnergasse 9 » Karte
22., VHS / Haus der Begegnung Donaustadt, Bernoullistraße 1 » Karte
23., VHS Erlaa, Putzendoplergasse 4 » Karte
23., VHS / muskath (Haus der Begegnung Liesing), Perchtoldsdorfer Straße 1 » Karte

Hier geht´s zum Spielplan des Volkstheaters in den Bezirken .

Lageplan:
 

Chronik Volkstheater in den Bezirken

1954 Gründung durch Arbeiterkammer, ÖGB, Kulturamt der Stadt Wien und Volkstheater als Volkstheater in den Außenbezirken; Kartenvertrieb: über Kulturreferate von AK und ÖGB und den BetriebsrätInnen in den Betrieben; Motto: Gutes Theater zum Preis einer Kinokarte

1975 Gründung des AK-Theaterabonnements - später Kulturabonnement. Neu: zusätzliche Vergünstigungen in anderen Kultureinrichtungen.

1997 Das Volkstheater in den Bezirken übernimmt in Zusammenarbeit mit den Wiener Volkshochschulen von der Kartenstelle des ÖGB das Ticketing.

2001 drastische Subventionsreduktion der AK von 17 auf 2 Mio. Schilling (zwischenzeitlich entfiel diese Unterstützung gänzlich). Das Volkstheater in den Bezirken steht vor der Schließung. Die Stadt Wien rettet das „Theater ums Eck“ durch eine Subvention von 9 Mio. Schilling. Folge: statt bisher acht Stücken pro Spielzeit können nach und nach nur mehr fünf Produktionen gezeigt werden.

2005 Schauspielerin Doris Weiner übernimmt die Leitung. Direktor Michael Schottenberg verbindet das Abonnement mit Veranstaltungen im Haupthaus und der Roten Bar. Die Auslastung durch das Abonnementpublikum erreicht über 80 %. Anlässlich 50 Jahre Volkstheater in den Bezirken erscheint in der Edition Volkshochschule das Buch „Lessing siegt am Stadtrand“.

 

Unser Partner: