Menü
 

Magazin

Dieser Bereich versammelt von 2015 bis 2018 für das Volkstheater entstandene Texte zu unseren künstlerischen Positionen.

Bitte lächeln!

Von am 5. Dezember 2017

„Man muss ja nicht ständig wo umeinanderbohrdln.“

Von am 30. November 2017

„Eindeutigkeit ist einfältig“

Von am 12. Oktober 2017

„Schauspielerei ist kein Beruf, sondern eine Diagnose.“

Von , , am 11. September 2017

Unsere ganz eigene Ringparabel – Wenn Juden, Muslime und Christen ins Theater gehen

Von , am 12. Juni 2017

Warum Nathan nicht nur weise ist

Von am 8. Mai 2017

Vom Schwitzen

Von am 31. März 2017

“Es ist doch logisch, einem weißen Hasen nachzugehen!“

Von am 4. Februar 2017

„Schuld kann nicht weiter vererbt werden – Geld aber sehr wohl“

Von am 9. Dezember 2016

„Man darf erzählen“

Von am 2. Dezember 2016

„Es ist eine ziemlich intensive Begegnung“

Von am 18. November 2016