Menü
 

Am 15. September konstituierte sich der Freundeskreis des Wiener Volkstheaters neu, am 30. Jänner wurde das beim “Fest der Freundinnen und Freunde” im Volkstheater gefeiert. Hier stellt sich zweiwöchentlich eines der sechs Vorstandsmitglieder vor – heute: der Geschäftsführer der Wiener Zeitung Dr. Wolfgang Riedler.

Benedikt Simonischek: Was sind Ihre Gründe, das Volkstheater zu unterstützen?

Dr. Wolfgang Riedler: Das Volkstheater ist eines der renommiertesten Sprechtheater im deutschen Sprachraum. Mir liegt daher viel daran, die neue Intendantin bei ihrem Bemühen, an die große Tradition dieses Hauses anzuknüpfen, zu unterstützen.

Was verbindet Sie mit dem Volkstheater?

Die Überzeugung, dass unsere Zeit engagiertes Theater auf höchstem Niveau braucht und jungen Künstlerinnen und Künstlern eine Chance geben soll, verbindet mich mit dem Volkstheater.

Welches Stück aus der laufenden Spielzeit sollte man unbedingt gesehen haben?

Nora³.

 

Mehr über den Freundeskreis des Wiener Volkstheaters und wie Sie Mitglied werden können, erfahren Sie hier.