Menü
 
© Konrad Pustola

Barbara Wysocka

Geboren in Warschau (Polen).

Schauspielerin und Regisseurin.
Sie inszenierte unter anderem am Nationaltheater Warschau, der Nationaloper Warschau, dem Stary Nationaltheater Krakau, an den Münchner Kammerspielen, an der Bayerischen Staatsoper und bei den Bregenzer Festspielen. Audio- und Videoarbeiten erstellte sie unter anderem für das Schauspielhaus Wien und die Komische Oper Berlin.

Für ihre Arbeit als Schauspielerin und Regisseurin wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem wichtigsten Kulturpreis in Polen, „Paszport Polityki“ und mit dem goldenen Yorick für die beste Shakespeare Inszenierung 2016.

2013 eine der Gründer/innen von CENTRALA, einer Gruppe von Künstler/innen, deren Arbeit ästhetische- und Produktionsgrenzen überschreitet.

In der Saison 2018/19 inszeniert sie „Tosca“ in der Nationaloper in Warschau.