Menü
 
 

Calle Fuhr

Geboren in Düsseldorf (Deutschland).

Nach dem Abitur Regieassistenzen am Düsseldorfer Schauspielhaus, für die Salzburger Festspiele und die Wiener Festwochen u. a. bei Dušan David Pařízek, Martin Laberenz, Philipp Preuß, Miloš Lolić und Guillermo Calderón. Erste eigene szenische Arbeiten am Düsseldorfer Schauspielhaus und dem bat-Studiotheater Berlin. Seine szenische Einrichtung von Von den Beinen zu kurz (2015, Volkstheater Wien/Rote Bar) wurde 2016 zum tschechischen Divadelní Flora Festival eingeladen.

Seit der Spielzeit 2015/2016 fester Regieassistent am Volkstheater Wien, wo in der Roten Bar seine Abende Von den Beinen zu kurz von Katja Brunner und Werner Schwabs Der reizende Reigen nach dem Reigen des reizenden Herrn Arthur Schnitzler zu sehen waren.

Im Mai 2017 inszeniert er erstmals im Volx/Margareten: Philoktet von Heiner Müller.

http://callefuhr.com/