Menü
 
© privat

Ivan Bazak

Geboren 1980 in Kolomyja/Ukraine.

Von 1997 bis 2003 Studium an der Nationalen Akademie der Bildenden Künste und Architektur in Kiew und von 2001 bis 2006 an der Kunstakademie Düsseldorf, darunter 2005/2006 als Meisterschüler bei Prof. Karl Kneidl. Artist in Residence bei Kultur-Kontakt Austria in Österreich, bei der Stiftung BINZ39 in Zürich, beim NRW Kultursekretariat in Nordrhein-Westfalen und Nantes sowie Stipendiat des Goethe-Instituts in St. Petersburg. Einzelausstellungen u. a. im Zentrum für Zeitgenössische Kunst Kiew, in die Artothek Köln, ins Museum am Ostwall in Dortmund, zur Łodz Biennale, in die Galeria Arsenal in Białystok, die Kunsthalle Wien und Museum für Zeitgenössische Kunst in Odesa.
Arbeiten als Bühnenbildner und Kostümbildner u.a. an der Deutsche Oper Berlin, Theater Basel, Schauspiel Wien, Theater Bielefeld, HAU Berlin und Hans Otto Theater in Potsdam.
2015 Nestroy-Preis für seine Ausstattung der Inszenierung Johnny Breitwieser von Thomas Arzt (Wiener Schauspielhaus).