Menü
 
© privat

Michael Verhovec

Geboren 1969 in Celle (Deutschland).

Nach dem Abitur Tätigkeit als Jazz-Schlagzeuger. Zusammenarbeit u.a. mit Lionel Hampton, Buddy de Franco, CDs mit Cunnie Williams, Gunter Hampel, Bass Instinct, Simple Truth und Muriel Zoe. Erste bühnenmusikalische Arbeiten ab 1996 am Schauspiel Hannover. Seit 2000 Theatermusiker und Komponist, u.a. für Jorinde Dröse, Dimiter Gotscheff, Karin Beier und Andreas Kriegenburg. Zusammenarbeit mit Stephan Kimmig u.a. in „Das Fest“, „Der Bus“, „Maria Stuart“, „Liebe und Geld“, „Mamma Medea“, „Atropa“ und „Plattform“. Tätigkeiten u.a. am Thalia Theater, Wiener Burgtheater, Schauspielhaus Zürich, Schauspiel Stuttgart, Schauspiel Frankfurt und den Münchner Kammerspielen.

Auszeichnungen beim Jazzpodium Niedersachen und beim Berliner Theatertreffen sowie mit dem Faust-Theaterpreis.