Menü
 
Nadine Quittner
© www.lupispuma.com / Volkstheater

Nadine Quittner

Von da aus, wo Sie sich gerade befinden: Wie kommt man zum Volkstheater?

Üben, üben, üben.

Was hat auf der Bühne Platz, im Leben nicht?

Die Souffleuse.

Wie riecht Theaterluft?

Im Idealfall riecht sie nach dem Ort der Szene, im Alltäglichen nach Schweiß, Holz und frisch bestrichenem Gestern.

Warum Theater?

Um den Wert, nicht den Preis der Dinge zu erfassen.

Was schätzen Sie an Kolleg/innen?

Begeisterungs-, Trink- und Kritikfähigkeit.

Geboren 1989 in Hamburg (Deutschland) in eine ungarisch-israelische Familie.

Nach dem Abitur Studium der Geschichte und Germanistik in Hamburg.

Ab 2008 Rollen am Thalia Theater Hamburg sowie am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Ab 2011 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig. 2013 bis 2015 am Schauspielstudio des Staatsschauspiels Dresden. Seit der Spielzeit 2015/16 Ensemblemitglied am Volkstheater.
2016/17 Leitung des Spieltriebe Spielclubs “Von kings and queens oder die Pein des Reichtums“.

 

Mehr über Nadine Quittner gibt es im Volkstheater-Magazin.