Menü
 
 

Ein Hund namens Dollar

von Teresa Präauer
Szenische Einrichtung Azelia Opak

Ein moderner Hans im Glück ersteht mit wenig Einsatz und viel Tauschgeschick den schönsten Hund der ganzen Auktion. Das Tier, auf den Namen Dollar getauft, will selbst hoch hinaus: nämlich auf die Spitze des großen Euro-Monuments, Wahrzeichen der Europäischen Zentralbank in Frankfurt.

Die österreichische Autorin und bildende Künstlerin Teresa Präauer hat bislang drei Romane veröffentlicht und legt mit diesem Monolog ihr erstes Stück für die Bühne vor.

 
  • FR 05. APR 2019 19.30
  • SA 06. APR 2019 18.30
  • SA 06. APR 2019 20.30
    anschl. Gespräch
  • SO 07. APR 2019 18.30