Menü
 
 

Höllenkinder

von Gabriele Kögl
Szenische Einrichtung Azelia Opak

Ihr 80. Geburtstag erscheint der gebrechlichen Bäuerin ganz und gar nicht als Anlass für großes Feiern. Gerät schon das von ihren beiden Kindern mit aller Vehemenz organisierte Fest zu einer Plage, so wird sie mehr noch von den ewig wiederkehrenden Fragen der Tochter über ihre Vergangenheit gepeinigt. Ist die Wahrheit wirklich immer zumutbar?

Gabriele Kögl lebt als Schauspielerin und Schriftstellerin in Wien. Ihre Theaterstücke wurden u. a. am Landestheater Linz, Deutschen Schauspielhaus in Hamburg sowie bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen aufgeführt.