Menü
 
B-Boy Harlekin im Battle gegen The Wolfer © Little Shao/Red Bull Content Pool

Red Bull BC ONE Cypher Austria 2019

Der Red Bull BC One Cypher Austria ist die wichtigste österreichische Solo Competition für Breakdancer. Der Sieger sichert sich ein Ticket zu den Red Bull BC One World Finals und vertritt somit das ganze Land auf einer internationalen Bühne.

Seit den Anfängen von Red Bull BC One, im Jahr 2004, gilt dieser Wettbewerb als die prestigeträchtigste Veranstaltung, die man als Solo Tänzer gewinnen kann. Kein anderes Battle erreicht so viele Zuschauer/innen oder beschäftigt so viele Leute, rund um die Welt. Seit 2012 haben auch österreichische B-Boys und B-Girls (die Szenebegriffe für jemanden der Breakdance aka Breaking tanzt) die Möglichkeit teilzunehmen.

Der Weg zu den World Finals führt über den Sieg im Red Bull BC ONE Cypher Austria. In diesem Battle messen sich alle in Österreich lebenden Tänzer. Nach einer Vorausscheidung treten die besten 16 in einem K.O. System gegeneinander an, um den Red Bull BC One Cypher Austria-Champion zu finden.
Als Jury fungieren einige der besten Tänzer aus der Breakdance Szene, wie der frischgebackene Weltmeister Lil Zoo. Sie entscheiden anhand ihrer eigenen Kriterien wer in den traditionellen Elementen Toprock, Footwork, Freezes und Powermoves dominiert. Ebenso wichtig sind aber auch individuelle Merkmale wie Charakter, Kreativität, Ausführung und Musikalität.

Der Red Bull BC One Cypher Austria findet im Rahmen des Red Bull BC One Camps Austria statt. Das bedeutet zwei Tage volles Programm: Es gibt ein 2 vs 2 Hip-Hop Battle, zahlreiche Workshops mit internationalen Top Dozenten, den Clothing Market und mehr. Neu dabei ist das B-Girl Battle, in dem sich nun erstmalig Tänzerinnen aus Österreich in einer eigenen Kategorie ihr Ticket zum World Final sichern können. Bisher waren B-Boys und B-Girls im selben Bewerb.
Die letzten beiden Jahre hat The Wolfer aus Innsbruck den Titel für sich beanspruchen können. Wird es dieses Jahr einen neuen Champion geben oder kann The Wolfer sich den dritten Titel in Serie sichern?

 

Mit freundlicher Unterstützung von