Menü
 
 

Roboter für Menschen

Vorlesung für Schulklassen
in Kooperation mit der Technischen Universität Wien

Mit dem Fortschritt der technischen Systeme werden immer mehr intelligente Maschinen den menschlichen Lebensraum bereichern. Autonome Fahrzeuge warten darauf, uns herumzufahren, und Roboter werden uns von lästigen, gefährlichen, langweiligen oder schmutzigen Arbeiten befreien. Wie bei der Erfindung der Dampflokomotive oder des Automobils gilt es, den daraus resultierenden gesellschaftlichen Herausforderungen gerecht zu werden, um Vertrauen in Maschinen im Allgemeinen und Roboter im Speziellen zu ermöglichen. Roboter und andere Maschinen sollen technisch so entwickelt werden, dass sich Benutzer/innen völlig auf ihre Funktionsfähigkeit verlassen können. Aber auch der Aspekt der Mensch-Roboter-Beziehung spielt eine Rolle: Wie muss die KI- und Robotertechnologie entwickelt werden, damit ein Roboter beim Umgang mit Menschen „vertrauenstiftende Fähigkeiten“ zeigen kann? Die Vorlesung fasst den Stand der Forschung zusammen und zeigt, wie Roboter Menschen helfen könnten, statt Ängste hervorzurufen.

Anmeldung

Wenn Sie den Vortrag mit Ihrer Schulklasse besuchen wollen, schicken Sie eine Mail an junges@volkstheater.at mit dem Namen der Schule, der Anzahl der Schüler/innen und Ihrem Wunschtermin. Der Eintritt ist kostenlos.

 
  • MI 29. MAI 2019 09.00 - 10.00
  • MI 29. MAI 2019 10.30 - 11.30