Menü
 
 
NACHTVOLK

Schrage irgendwie!

Der Falter bezeichnete den Kaffeehausliteraten und Fotografen Götz Schrage als „Hofnarr der politisch Korrekten“. Er ist berüchtigt für seine scharfzüngigen Kolumnen und obsessiven Beobachtungen von Menschen und Situationen aus dem Wiener Nachtleben zwischen Bar, Bordell und Parkbank. Anja Herden liest Texte unter anderem aus seinem neuen Buch Tausendmal verliebt, der in Österreich geborene Schauspieler und Kabarettist Christoph Theussl (derzeit zu sehen in Der Lechner Edi schaut ins Paradies) kontrastiert den Abend mit seinen satirischen Liedern: Unberechnboa.

 
  • MO 08. JÄN 2018 22.00 Kaufen