Menü
 
 

Katzelmacher/Žabar

von Rainer Werner Fassbinder
In serbischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln
Regie Bojana Lazić
Gastspiel des Nationaltheaters Pirot

Ein griechischer Gastarbeiter gelangt in die Tristesse eines Vororts, um in der Firma von Elisabeth zu arbeiten. Er trifft auf eine Clique junger Menschen. Während sich Marie in ihn verliebt, wird er von den jungen Männern als Konkurrenz wahrgenommen. Am Fremden entladen sich aufgestaute Sehnsüchte, Ängste und Aggressionen. Rainer Werner Fassbinder schrieb sein Stück 1968 und brachte es im Münchner Action-Theater (einem Kellertheater, das vorher – genau wie das Volx – ein Kino gewesen war) selbst zur Uraufführung. Fassbinder führt parabelhaft rassistische Mechanismen von Projektion und Abwehr vor, in denen Sexualität eine zentrale Rolle spielt.

Regisseurin Bojana Lazić erarbeitete am Serbischen Nationaltheater Pirot eine schwindelerregende Version von Fassbinders Stück.