Menü
 
 
Szenische Skizze

Zwillingssterne

von Florence Read
Deutsch von Michael Sommer
Regie Simon Scharinger

Zwei Männer am Meer beobachten, wie vor ihren Augen jemand ertrinkt. Eine Frau entscheidet am Krankenbett ihres Mannes, ihn zu verlassen. Ein Mann sucht seinen Klavierlehrer auf, der ihn einst missbraucht hat. In kurzen Szenen begegnen einander jeweils zwei Menschen. Die Alltäglichkeit ihres Aufeinandertreffens gibt schnell die Sicht frei auf ihre Obsessionen und Wünsche, auf ihr Sich-Verfehlen und ihre menschlichen Abgründe. In ihrem beim Oxforder New Writing Festival 2015 mehrfach ausgezeichneten Debütstück schickt sich die junge britische Autorin Florence Read an, in leichtfüßigen Dialogen die Conditio humana unserer Tage auszuloten.

 

mit Emanuel Fellmer, Enrique Fiß, Felix Hafner, Corvin Hummer, Philip Leonhard Kelz, Laura Laufenberg, Martin Schwanda, Anton Widauer