Konzert 
V°TVolkstheater
 >>

CALEXICO

FEAST OF WIRE 20th ANNIVERSARY TOUR
Support: Brian Lopez
Mi
25.10.2023
20:00
 
AUSVERKAUFT
Live im Volkstheater
CALEXICO: TOUR ZUM 20. JUBILÄUM VON „FEAST OF WIRE“

Anfang 2003 veröffentlichten Calexico ihr bahnbrechendes Album „Feast of Wire“, ein Album, das die Entwicklung der Band geprägt hat wie kein anderes und den kommerziellen Durchbruch des Duos bedeutete. Ab Juni 2023 wird die Band deshalb auf große Jubiläumstour gehen und das wegweisende „Feast of Wire“ in voller Länge spielen – neben vielen anderen ihrer beliebtesten Songs.

Calexico wurden von NPR für ihren „ausufernden, interkulturellen Indie-Rock“ gelobt. In den vergangenen drei Jahrzehnten erkundeten sie die musikalischen Grenzgebiete des staubigen, amerikanischen Südwestens und schufen dabei einzigartige, cineastische Lieder, die so mysteriös und großartig klingen wie die trockenen Wüstenlandschaften, die sie inspiriert haben.

Die Band wurde in Tucson, Arizona, von Gitarrist/Sänger Joey Burns und Schlagzeuger John Convertino Mitte der 1990er Jahre gegründet. Mit einer Reihe fesselnder, eindrucksvoller Aufnahmen, die die Grenzen zwischen ihren Rock-Wurzeln und Latin-Einflüssen verwischten, ernteten sie erste positive Kritiken. Aber es war das 2003 veröffentlichte „Feast of Wire", das den Durchbruch bei Kritikern und beim Publikum brachte. Das Album stürmte die Billboard-Charts und begeisterte Medien von The Guardian bis hin zu Pitchfork. Letztere beschrieben die Platte bspw. als „wirklich meisterhaft.“

Seitdem haben Calexico acht weitere ähnlich positiv aufgenommene Studioalben veröffentlicht, darunter „Years To Burn“, ihre GRAMMY-nominierte Zusammenarbeit 2019 mit den häufigen Tourkollegen von Iron & Wine. Außerdem arbeiten sie mit Künstler*innen von Willie Nelson, Jim James bis Nancy Sinatra und Neko Case zusammen, produzierten Amos Lees Nr. 1-Album „Mission Bell“, schrieben Musik für mehrere Spielfilme, spielten auf großen Festivals wie Bonnaroo, Lollapalooza, Glastonbury und Roskilde umjubelte Gigs neben Bands wie Wilco, Pavement, Arcade Fire und Andrew Bird.

Die Washington Post beschrieb ihre Live-Konzerte als „fast makellos“, WNYC staunte über die Fähigkeit der Gruppe, auf der Bühne „wie Sonic Youth zu brüllen und wie Elliott Smith zu flüstern“. Calexicos jüngstes Album, „El Mirador“ aus dem Jahr 2022 ist sowohl Aussichtspunkt als auch Leuchtfeuer im Dunkeln: Ein Anstoß für innere Kontemplation, über unsere Verbindungen zur Erde und ihren Menschen nachzudenken und hoffentlich einen Weg nach vorne aufzuzeigen. Bis heute bleibt die Musik von Calexico grenzenlos und romantisch, mit Blick auf den Horizont gerichtet, auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.

20:00 - 20:30 Uhr:
Support: Brian Lopez


Allgemeine Hinweise zu Konzerten im Volkstheater

Wir weisen darauf hin, dass es bei Konzerten zum Einsatz stroboskopischer Effekte unterschiedlicher Intensität kommen kann.
Bei jedem Konzert werden an den Garderoben Gehörschutzstöpsel zur Verfügung gestellt.
Wir bitten Sie, Rücksicht auf andere Konzert-Besucher*innen zu nehmen, wenn Sie während der Veranstaltung mit Ihrem Handy fotografieren oder filmen. Dies kann auf Wunsch der Künstler*innen auch gänzlich untersagt werden.
Getränkemitnahme in den Saal ist nicht erlaubt.
Bitte beachten Sie: Je nach Konzert ist ein Einlass nach Konzertbeginn nicht immer möglich.