Menü
 
 
 

Stadtlabor

Raunen. Die Ministerien der Möglichkeiten

Erheb‘ deine Stimme. Stell dich auf!

Im Rahmen von Raunen – Ein Stadtlabor der Zwischentöne, Teil der Stadtlabore-Initiative der Stadt Wien für die Bezirke

Neue Expert/innen braucht das Land! Werde Abgeordnete/r eines Ministeriums deiner Wahl! Wir laden Kinder, Jugendliche und Erwachsene für mehrere Monate ein, sich gemeinsam mit Künstler/innen auf theatrale Feldforschung zu begeben und ihre eigene politische Agenda zu entwickeln. Gesucht werden Menschen, die sich – von Jänner 2020 bis Juni 2020 in regelmäßigen Recherche- und Probenphasen – auf die Suche nach der eigenen Stimme machen und gemeinsam eine Aufführung entwickeln. Ihre Ergebnisse werden während des Lauter!-Festivals Mitte Juni im Volx und an weiteren Orten in Margareten und Meidling präsentiert.

Teilnahmegebühr € 35 für die Spielzeit

Anmeldung unter raunen@volkstheater.at

Die Teilnehmenden der Raunen. Ministerien können für je € 6 Vorstellungen im Volkstheater, Volx/Margareten und den Bezirken besuchen.

Weitere Infos zu den Ministerien hier:

Ministerium für Zeitverschwendung

Ministerium außer Kontrolle

Ministerium für Willkür und Glück

Ministerium für ästhetische Verziehung

Ministerium für schlüpfrige Angelegenheiten

 

Ministerium für Erinnerung

Das Ministerium für Erinnerung arbeitet mit zwei Schulklassen zusammen.

Ministerium für Versuchungen

Das Ministerium für Versuchung arbeitet mit Studierenden der Musik und Kunst Privatuniversität Stadt Wien. Keine Anmeldung möglich.

Raunen – Ein Stadtlabor der Zwischentöne

Alle kurz- und langfristigen Angebote des Stadtlabors, sowie Erfahrungsberichte findet ihr auf der Raunen-Webseite

Lauter! Das Parlament der Möglichkeiten

Am großen Finale des Stadtlabors wird fleißig gewerkelt. Dies wird auch gleichzeitig das Abschiedsfest vom Jungen Volkstheater sein.