Anke
Zillich

in Essen geboren. Studierte zunächst Germanistik, Philosophie, Psychologie und Indologie, später Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Feste Engagements u.a. in Stuttgart, Bonn, am Schauspielhaus Bochum und am Schauspiel Dortmund.

Zusammenarbeiten u.a. mit David Bösch, Christian Brey, Rainald Grebe, Stephan Kimmig, Paul Koek, Paulo Magelli, Christoph Marthaler, Jan Neumann, Lisa Nielebock, Heide Rohweder, Hermann Schmidt-Rahmer, Kay Voges und Eric de Vroedt.

Seit der Spielzeit 20/21 ist Anke Zillich Ensemblemitglied am Volkstheater.
Beteiligung
EINSAME MENSCHEN als Frau Vockerat
DER THEATERMACHER als Frau Bruscon, Theatermacherin
DIE POLITIKER als Schauspieler*in
ACH, SISI - NEUNUNDNEUNZIG SZENEN als Schauspieler*in
DER RAUM als Sprecher*in