Annalena
Fröhlich

Video
Annalena Fröhlichs künstlerische Praxis bewegt sich in einem breiten Spektrum von Musik, Video, szenischen Installationen, Choreografie und visueller Experimentation, live und virtuell. Mit ihrem Alter Ego JAMES erforscht sie neue Formen zwischen DJ Set, Konzert, Performance und politischem Statement. Ihre Videosprache verbindet Animation mit durch komponierter Bildsprache und low-Fi videos aus dem Fundus der Internet Plattformen. Fröhlich erschafft Szenarien zwischen Alltag und Katastrophe und durch das Spiel mit Zeit, sound und der Darstellung von Körpern stellt sie Beobachtungsgewohnheiten in Frage. Ihr performatives, multidisziplinäres Universum lädt das Publikum ein, in eine hinterfragte Welt und Position einzutauchen und ist immer auch irritierend. Sie bewegt sich international in der institutionalisierten Theater/Tanz und der underground Performance und Club Szene.
Annalena Fröhlich künstlerische Basis ist in Brüssel.
KOLLABORATIONEN:
Peeping Tom, Fhunyue Gao robinrobin.ch , DANCE DIVINE; Claudia Bossard, arp: (Julia Reist), Marie Gyselbrecht, Mohamed Toukabri, Gao/Kacirek, deRothfils.com, Romy Springsguth, Odd Beholder, Robin Adams, Yara Bou Nassar, Paed Conca, Moritz Alfons, Giulin Stäubli, Yannick Mosimann. Decoratelier, Brüssel; Dampfzentrale, Bern; Theater Basel; Roxy Theater Basel; Ballhaus Ost, Berlin; Station, Beirut; Espace Libre, Biel

anna-lena.ch