Menü
 
© www.lupispuma.com / Volkstheater

Clara Gallistl

Studium der Germanistik in Wien und Nottingham.
Dramaturgieassistentin am Burgtheater Wien bei Plinio Bachmann. Als Dramatikerin Stipendiatin bei Falk Richter im Zuge des Hans-Gratzer-Dramatiker/innen-Stipendiums am Schauspielhaus Wien, 2016 Publikumspreis für „GOLD SCHLAMM ENTERTAINMENT“ (Text) beim Newcomer Award des Theater Drachengasse Wien und lobende Erwähnung des Community Theater Projekts „PERSPEKTIVEN DES ALLTAGS – Neues Oberösterreich“ (Idee, Community-Konzept, Dramaturgie) als Good Practice Beispiel in der Broschüre der Landesintegrationsstelle Oberösterreich. 2016 Gründung des Theaterkritik-Netzwerks und unabhängigen Publikumsvereins „Neue Wiener Theaterkritik“. 2018 Gründung als selbstständige Strategin für PR & Community Building, Initiatorin der Plattform communitybuilding.at und Co-Autorin des „Handbuch für Community Building“ (2019). Seit 2019/20 als Referentin der künstlerischen Direktion am Volkstheater Wien. Außerdem großer Wien- und Fußballfan.