Menü
 

Franziska Kuen

geboren 1989 in Freiburg i.Br. (Deutschland)

Ausbildung zur Theaterpädagogin (BuT) an der Theaterwerkstatt
Heidelberg, Studium der Rhythmik/Musik- und Bewegungspädagogik mit den
Schwerpunkten Gesang und Sprechen an der Staatlichen Hochschule für
Musik Trossingen und an der Universität für Musik und Darstellende Kunst
Wien.
2013-2017 Sprecherin im O-TON ensemble wort, das abendfüllende
Sprechprogramme spielt.
Regieassistentin und Inspizientin für zahlreiche Opernproduktionen der
sog. Freien Szene und an Universitäten (u.a. mdw Wien, Folkwang
Universität Essen).
Theaterpädagogin u.a. für “Klong” am Theater Freiburg (2018, 2019) und
das Wiener Klassenzimmertheater (2020).
Seit der Spielzeit 2017/2018 theaterpädagogische Assistentin des Jungen
Volkstheaters und seitdem Leitung des Theaterglobus. Außerdem Leitung
von folgenden Spielclubs des Jungen Volkstheaters
2017/2018 “Margies Megaphone” in Zusammenarbeit mit Olivia Poppe,
2018/2019 “Die Schaumschlägerei”,
2019/2020 “Ministerium für Zeitverschwendung” in Zusammenarbeit mit Judith Rücker.
Als Performerin mit ihrem Duo StimmSpiel auf Bühnen im deutschsprachigem
Raum unterwegs (u.a. FiM Basel, Strenge Kammer im Porgy and Bess Wien).