Menü
 
 

FRIEDERIKE TIEFENBACHER

in Heidelberg geboren, studierte Schauspiel an der Hochschule der Künste Berlin. Ihr Erstengagement führte sie ans Schillertheater Wuppertal.
Danach wechselte Friederike Tiefenbacher auf internationale Bühnen: so spielte sie z. B. die Marianne in der spanischsprachigen Erstaufführung von Horváths GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD in Caracas (Venezuela). In Israel spielte sie in einer israelisch-palästinensischen Koproduktion, mit der französischen Gruppe LA BARAQUE tourte sie und gastierte u. a. bei der Biennale in Venedig und in Weimar.
Von 2004 bis 2010 Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden. Von 2010 bis 2020 Ensemblemitglied am Schauspiel Dortmund. Dort arbeitete sie u. a. mit Claudia Bauer, Liesbeth Coltof, Ed. Hauswirth, Sascha Hawemann und Kay Voges.
Friederike Tiefenbacher erhielt den Nachwuchsförderpreis des Landes NRW und für den Film DER PHILOSOPH von Rudolf Thome die internationale Auszeichnung FOR THE BEST FOREIGN ACTRESS in Taiwan.
Seit der Spielzeit 20/21 ist Friederike Tiefenbacher Ensemblemitglied am Volkstheater Wien.