DIE FELLNER LESUNG

ANLEITUNG ZUM FELLNERISMUS
Lesung
vom Institut für Medien, Politik und Theater

Die Kultreihe “Die Fellner Lesung” geht zu Ende! Das Institut für Medien, Politik und Theater widmet sich im großen Fellner Finale ein letztes Mal der Frage: Wie funktioniert das System „Wolfgang Fellner“?

Seit drei Jahren verfolgt das Kollektiv bestehend aus Theatermacher:innen und Journalist:innen (Felix Hafner, Emily Richards, Anna Wielander) eine systematische Auseinandersetzung mit dem österreichischen Medienmogul. Nach mehr als 20 Vorstellungen in sechs Bundesländern kommt es nun am 6. Oktober in der Roten Bar zum großen Finale der “Fellner Lesung”. In einem Verschnitt aus Originalmaterialien von Wolfgang Fellner und Interviews mit Medienexpert:innen entsteht ein Abend zwischen harter Medienanalyse und politischer Satire.

Unterstützt wird das Lesungs-Ensemble (Clemens Berndorff, Josephine Bloéb und Felix Hafner) für diesen speziellen Anlass von den renommierten Schauspieler:innen Katharina Klar, Claudia Sabitzer, Lukas Watzl und Lukas Weiss. Für einen musikalischen Höhepunkt sorgen Max Gaier, Bobby Slivovsky und Clemens Wenger von der Wiener Soul-Band “5/8erl in Ehr’n” mit der Live-Premiere ihres Songs “Oe24”. Anschließend verwandelt das DJ-Duo "HITS DON'T LIE" (Epicfailix & Jeynwhite) mit seinen toxischen Pophits die Rote Bar in eine Tanzfläche.



Besetzung

von 
Emily Richards
Anna Wielander
Vergangene Termine anzeigen
Mo
13.09.2021
20:00
1 Std.
15 Min.
 
AUSVERKAUFT
Di
02.11.2021
20:00
1 Std.
15 Min.
Die Kultreihe ist zurück! Das Institut für Medien, Politik und Theater widmet sich weiterhin der Frage: Wie funktioniert das System „Wolfgang Fellner“?

Das Kollektiv aus Theatermacher*innen und Journalist*innen hat die Methoden des Medienmoguls analysiert und so einen Einblick in die Strategien und Techniken des österreichischen Boulevards gewonnen. In einem Verschnitt aus Originalmaterialien von Wolfgang Fellner und Interviews mit Medienexpert*innen entsteht so ein Abend zwischen harter Medienanalyse und politischer Satire.
 
AUSVERKAUFT
Do
20.01.2022
20:00
1 Std.
15 Min.
EUR 19,– /
erm. EUR 15,–
Tickets
Mi
20.04.2022
20:00
1 Std.
15 Min.
EUR 19,– /
erm. EUR 15,–
Tickets
Do
19.05.2022
20:30
1 Std.
15 Min.
EUR 19,– /
erm. EUR 15,–
Tickets
Do
06.10.2022
20:30
 
AUSVERKAUFT
Mehr Termine anzeigen