ÖL!

frei nach dem gleichnamigen Roman von Upton Sinclair
in einer Bühnenfassung von Sascha Hawemann und Anne-Kathrin Schulz
„Jene böse Macht, die über die Erde zieht, Männer und Frauen zu Krüppeln macht und ganze Nationen in den Abgrund lockt durch Traumbilder unverdienten Reichtums.“

Bohrtürme sprießen aus dem Boden, Firmen werden gegründet und Arbeiter angeheuert, die unter Einsatz ihres Lebens die sprudelnde Ölflut Südkaliforniens unter Kontrolle bekommen sollen. Im Zentrum ein Sohn, der den Aufstieg seines Vaters beobachtet, des Ölmagnaten J. Arnold Ross.

Dieser hat mit Gerissenheit und Menschenkenntnis Millionen verdient, sein Imperium wächst schnell bis nach Hollywood. Unmengen von Geld werden verdient, Partys gefeiert, Träume geträumt. Die Korruption wuchert, die Grundstückspreise explodieren. Menschen wollen nur noch eins: so reich wie möglich werden, und zwar schnell. Oder zumindest nicht leer ausgehen.

Sascha Hawemanns Inszenierung nach Upton Sinclairs monumentalem Roman ÖL! aus dem Jahre 1926, der Paul Thomas Anderson 2007 als Vorlage für seinen Film THERE WILL BE BLOOD diente, blickt auf die Geschichte eines Rohstoffs, der wie kaum ein anderer unser modernes Leben geprägt hat. Auf ein Jahrhundert Geschichten von Raubtierkapitalismus und Rausch, Gier und Glücksgefühlen – auf das „Schwarze Gold“ als Schmierstoff eines sich permanent beschleunigenden Lebens auf der ganzen Welt.
Besetzung
Vergangene Termine anzeigen
 Premiere 
Fr
27.01.2023
19:30
EUR 15,–
bis EUR 58,–
Tickets
Do
02.02.2023
19:30
EUR 15,–
bis EUR 52,–
Tickets
Fr
24.02.2023
19:30
EUR 15,–
bis EUR 52,–
Tickets
So
26.02.2023
18:00
EUR 15,–
bis EUR 52,–
Tickets
Mi
29.03.2023
19:30
EUR 15,–
bis EUR 52,–
Tickets
Mehr Termine anzeigen