DU MUSST DICH ENTSCHEIDEN!

Die Gameshow für Österreich
Uraufführung
von Johan Frederik Hartle, Kay Voges und Ensemble / Mitarbeit Text: Alexander Kerlin
Hinweis: Das Publikum kann per Smartphone an der Gameshow teilnehmen. Bitte bringen Sie Ihr Smartphone mit zur Vorstellung.

Eins, zwei oder drei. Kay Voges‘ Inszenierung präsentiert die zentralen philosophischen Streitfragen der Zeit von Adorno bis Spivak als ebenso charmant-schrille wie unterhaltsame Satire auf die großen Samstagabend-TV-Unterhaltungsshows – inklusive musikalischer Showacts, Kamerakind und voller schrägen Figuren und Referenzen auf die jüngere Geschichte der Populärkultur.
Mehr lesen



„Fun ist ein Stahlbad.” (Theodor W. Adorno)

Es ist Primetime, und eine Nation will unterhalten werden. Und was ist für die Menschen in Österreich unterhaltsamer, als die eigene Meinung zu sagen, die eigene Meinung zu verteidigen, die eigene Meinung zu feiern – gerne gegen jede Evidenz. Sieben wunderbare Kandidat*innen sind zur besten Fernsehzeit nach Wien gereist – und sie stellen sich in der Live-Show DU MUSST DICH ENTSCHEIDEN! der Herausforderung, zwei Millionen Euro Preisgeld abzuräumen: Da sind Maik und Moritz aus Graz, Layla aus Berlin und Wien, der Ebenauer Ferdinand aus Pressingberg bei Hammerboden in Kärnten, Nilufar und Rico Schultze aus dem thüringischen Kleinroda in Deutschland und schließlich Kyung-Hye Song, Musikerin mit koreanischen Wurzeln aus Salzburg.

Sie treten heute gegeneinander an. Alle gegen alle. Denn in dieser Show – von TV-Legende Harry Weinlein produziert – gibt es keine Verwandten, dafür werden die beiden charmanten Moderator*innen Michelle Pelosi und Tommy McDonalds schon sorgen. 1, 2 ODER DREI? – die beiden Publikumslieblinge stellen die Fragen, das Volkstheater-Publikum stimmt via Smartphone ab. Und die Kandidat*innen müssen erspüren, wie heute die Mehrheitsverhältnisse im Saal und in der Fernsehnation Österreich liegen. Sie müssen HÜPFEN, HÜPFEN BIS DIE INSEL WACKELT, wie es in der bekannten Mallorca-Hymne von Lorenz Büffel heißt – und dann entscheiden. Ob du wirklich richtig stehst, siehst du, wenn das Licht angeht. Wer meint am besten? Wer wird heute als Sieger*in das Volkstheater verlassen? Und: Hoffentlich vertragen sich auch alle!

Sie erwarten zahlreiche erstklassige Show-Acts aus der ganzen Welt, ein Kaleidoskop der Multikultur, ein Feuerwerk aus Musik, Entertainment und Spannung. Das ist Fernsehen 2023, das ist pures Spiel, das ist die ganze Kraft des Wettbewerbs. Bleiben Sie dran, machen Sie mit, stimmen Sie ab, und vor allem: Trauen Sie sich, eine Meinung zu haben! Denn dafür werden Sie hier wie überall auch sonst belohnt! Schließlich ist nichts wichtiger für die Demokratie, oder? Aber: Bleiben Sie auch ein bisschen subversiv – und lauschen genau, wenn sich Morla und Indiemarx aus ihrer Loge der Kritik zu Wort melden.


Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in der Vorstellung STROBOSKOP-EFFEKTE eingesetzt werden.

Besetzung
Michelle Pelosi, Moderatorin 
Tommy McDonalds, Moderator 
Harry Weinlein, Produzent 
Nilufar Schultze 
Rico Schultze, ihr Mann 
Der Ebenauer Ferdinand 
Kyung-Hye Song 
Moritz aus Graz 
Maik, sein Freund 
VJ Veal 
Kamera-Kind Schorsch 
Pekingoper-Sängerin / Teufel / Zeigefinger / Snowball 
Franz / Teufel / Genosse / Schiller 
Live-Schnitt 

Regie 
Kostüm 
Video Art 
Lightdesign 
Trailer
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pressestimmen
„Nach über zweieinhalb Stunden belohnt das Publikum mit tosendem Applaus einen anregenden Abend voller Hirnschmalz und flotter Dialoge, der sich gerade wegen seines hohen Bewusstseinslevels nicht vor Zoff und Hau-drauf-Witzen scheut.“ (Michael Wurmitzer, Standard)


„Die toll gemachte Gameshow ‚Du musst dich entscheiden!‘ thematisiert hoch unterhaltsam Fake-Öffentlichkeit.“ (Anne-Catherine Simon, Die Presse)


„[…] ein Knaller.“ (Anne-Catherine Simon, Die Presse)

„Technisch perfekt […]“ (Anne-Catherine Simon, Die Presse)


„Es ist eine Mega-Show, die da auf der Bühne des Volkstheaters abgeht. […] eine witzig-kluge Theateraufstellung, die, angereichert mit popkulturellen Reminiszenzen, neue Perspektiven ermöglicht […]“ (Katharina Menhofer, Ö1)
Vergangene Termine anzeigen
 Premiere 
Fr
15.09.2023
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 59,–
Tickets
Do
05.10.2023
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
So
15.10.2023
18:00
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
Di
17.10.2023
19:00
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
So
29.10.2023
19:30
2 Std.
30 Min.
ABGESAGT AUFGRUND EINER ERKRANKUNG IM ENSEMBLE
 
Abgesagt
Fr
10.11.2023
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
Sa
02.12.2023
19:30
2 Std.
30 Min.
ABGESAGT AUFGRUND EINER ERKRANKUNG IM ENSEMBLE
 
Abgesagt
Mi
20.12.2023
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
So
31.12.2023
19:00
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 59,–
Tickets
Do
18.01.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
So
28.01.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
So
10.03.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
Sa
06.04.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 16,–
bis EUR 53,–
Tickets
Fr
10.05.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
ABSAGE AUFGRUND EINER ERKRANKUNG IM ENSEMBLE
Wiederaufnahme in der nächsten Spielzeit!
 
Abgesagt
 Wiederaufnahme 
Mo
04.11.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 17,–
bis EUR 56,–
Tickets
So
10.11.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 17,–
bis EUR 56,–
Tickets
Fr
29.11.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 17,–
bis EUR 56,–
Tickets
Do
19.12.2024
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 17,–
bis EUR 56,–
Tickets
Sa
11.01.2025
19:30
2 Std.
30 Min.
EUR 17,–
bis EUR 56,–
Tickets
Mo
05.05.2025
19:30
2 Std.
30 Min.
SHOWDOWN IM VOLKSTHEATER
EUR 17,–
bis EUR 56,–
Tickets ab 05.12.2024
Mehr Termine anzeigen